X
X
00:00
+30
+10
+1
About

Über Instantworkout

Das Ziel

Jeder weiß, Bewegung spielt eine wichtige Rolle für unsere allgemeine Gesundheit, aber viele Leute haben nicht das Geld oder die Zeit, um ein paar Mal in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Vielleicht möchtest du zu Hause trainieren, 5 Minuten pro Tag können einen großen Unterschied machen! Aber vielleicht fallen dir nicht all zu viele Übungen ein, oder du weißt nicht genau auf was du achten musst. Also machst du die gleichen 3 Übungen immer wieder, aber das wird langweilig und auf Dauer vielleicht sogar ungesund.

Die Idee, die ich hatte, als ich diese Website schrieb war, es einfach zu machen täglich einen neuen, kurzen aber abwechslungsreichen Workout zu bekommen. Auf Dauer werden dann alle Muskelgruppen trainiert und gedehnt, aber auch Übungen für Ausdauer und Stamina gemacht, vielleicht sogar mal etwas Meditatives.

Wie's funktioniert

Diese Website erzeugt bei jedem Besuch einen zufälligen Workout mit verschiedenen Übungen. Unsere Datenbank enthält eine große Anzahl von Übungen verschiedener Art. Mit einem Klick auf "myWorkout" kannst du das Training an dein Niveau, Vorlieben und Bedürfnisse anpassen. Die Übungen haben Werte die ihre Zugehörigkeit zu "Muskeltraining", "Dehnen", "Geschwindigkeit" und "Meditative Übungen" angibt. Du kannst wählen, in welche Richtung du trainieren willst, oder ob das Training, möglichst ausgeglichen sein soll. Die Website speichert deine Einstellungen und dein nächstes Training wird entsprechend angepasst. Dazu ist es notwendig, dass du Cookies in deinem Browser aktiviert hast. Die Übungen sind auch in einer Reihenfolge die es dir erlauben dich erst ein bisschen aufzuwärmen bevor du die schwereren machst. Du solltest also die Reihenfolge einhalten.

Die Uhr

Alle Übungen haben einen Angabe um zu empfehlen wie viel du davon machen solltest. Das kann eine Anzahl, Atemzüge oder ein anderer Wert wie z.B. eine Zeitdauer sein. Dafür wurde eine Uhr in die Webseite integriert. Du kannst sie entweder direkt aufrufen und auf eine bestimmte Zeit stellen oder direkt auf das Icon auf einer Übung klicken um sie auf die Zeit zu setzen und zu starten. Sie hat einen Vor-Countdown von 5 Sekunden damit zu Zeit hast dich bereit zu machen. Du kannst sie jederzeit anhalten und wieder starten.

Darauf solltest du achen

Denke immer daran zu atmen. Das klingt offensichtlich, aber wenn mitten in einer Übung bist, kann es passieren das du die Luft anhältst. Meistens solltest du ausatmen wenn du den schwierigen Teil machst (z.B. das Hochdrücken bei einer Liegestütze) und einatmen beim leichten Teil (beim Absenken der Liegestütze). Manchmal ist es aber auch anders, dann wird das in der jeweiligen Übung erklärt.

Haltung ist sehr wichtig. Wenn du eine Übung falsch machst, kann was zuerst nach Fortschritt aussieht schnell den eigentlichen Effekt untergraben und vielleicht sogar zu einer Verletzung führen. Lies dir die Beschreibung genau durch und achte darauf sie richtig auszuführen. Wenn du mit eine(r/m) Freundin / Freund trainierst überprüft und korrigiert euch gegenseitig. Zwar wird bei jeder Übung erklärt wie du sie ausführen solltest, aber es ist deine Verantwortung darauf zu achten sie auch richtig auszuführen und nicht zu tricksen.

Geh es langsam an. Manchen Übungen setzen voraus, das du dich schnell bewegen, aber bei den meisten solltest du dich langsam bewegen, vor allem wenn du dich dehnst oder Krafttraining machst. Das heißt nicht, dass du lange Pausen zwischen jeder Liegestütze oder Situp machen solltest, aber du solltest nicht versuchen sie so schnell wie möglich zu machen. Langsamkeit fordert den Muskel mehr und macht dich am Ende stärker.

Halte dich an das Motto "Aussehen ist eine Konsequenz von Fitness". Das heißt wiederhole nicht eine Übung wieder und wieder mit dem Ziel einen dicken Bizeps zu bekommen, sondern setze dir das Ziel fit zu werden. Gehe an deine eigenen Grenzen, dann kommt das Aussehen ganz von alleine.